Fristenregelung


Mit der 47. Verordnung zur Änderung straßenverkehrsrechtlicher Vorschriften (47. ÄndVStVR) werden voraussichtlich ab dem 01.04.2012 die bisherigen Bestimmungen zur Fristenregelung zur Hauptuntersuchung (HU) und dem früheste möglichen Termin der Durchführung der UMA (Abgasuntersuchung)durch eine anerkannte AU -Werkstatt neu geregelt. Nachfolgend werden die Fristenregelungen zur HU, AU, SP vorgestellt.


Hauptuntersuchung (HU)

Die bisherige Regelung über die so genannte "Rück- oder Fälligkeitsdatierung" (Nr. 2.3 Anlage VIII StVZO i.V.m. Nr. 2.2 Anlage VIIIa StVZO) entfällt mit den neuen Vorschriften der 47. Verordnung zur Änderung straßenverkehrsrechtlicher Vorschriften (47. ÄndVStVR) zum 01.07.2012. Das heißt, es gibt keine Rückdatierung mehr bei der Hauptuntersuchung. Bei Überscheiten der vorgesehenen Prüffristen, ist innerhalb der ersten zwei Monate ist eine "normale" Hauptuntersuchung und ab dem dritten Monat eine vertiefende Haupt-Untersuchung (Pflicht- und Ergänzungsuntersuchung) durchzuführen. Die neue Frist für die nüchste HU beginnt somit immer mit dem Monat der HU Durchführung; eine Prüfplakette wird mit der vollen Laufzeit gemäß Nummer 2.1 Anlange VIII StVZO bis zur nächsten fälligen HU zugeteilt. Wird eine Hauptuntersuchung nach Überschreitung des HU-Vorführtermins um mehr als zwei Monate durchgeführt, erhöht sich das Entgelt aufgrund der vertieften Untersuchung (Pflicht- und Ergünzungsuntersuchung) um 20%. (Der ADAC klagt bereits gegen diese Regelung!)


Abgasuntersuchung (AU)

Die Abgasuntersuchung (UMA) kann nun bis zu 2 Monate vor der Hauptuntersuchung durchgeführt werden. (Danach muss eine neue Abgasuntersuchung durchgeführt werden.)

Sicherheitsprüfung (SP)

Sollte ein SP- pflichtiges Fahrzeug später als den durch die HU -Plakette angegebenen Monat zur HU vorgeführt werden, ist mit dem Bestehen der HU auch entsprechend die SP-Plakette anzupassen.


AU-Richtlinie

Unabhängig von den Änderungen der periodisch technischen Fahrzeugüberwachung im Rahmen 47. Verordnung zur Änderung straßenverkehrsrechtlicher Vorschriften (47 ÄndVStVR) zum 01.07.2012 wird eine Anpassung der AU-Vorschriften vorgenommen.

Pruefung3 Pruefung2